Samstag, 1. September 2012

Lichtfest City Nord sorgt für Begeisterung

Blaues Tchibo Gebäude © F. Rasch
In der City Nord findet bis zum Sonntag das Lichtfest 2012 statt. Jahrelang war es sehr ruhig um die in den 1960er entstandenen „Bürostadt im Grünen“, doch nun scheint die City Nord wieder erwacht zu sein. Richtig deutlich wird das auch durch das derzeit stattfindende „Lichtfest“.

Die Idee für die „Bürostadt in Grünen“, City Nord, wurde 1958 von Oberbaudirektor Werner Hebebrand geboren. So entstand in den 1960er-Jahren nach New-Yorker-Vorbild der „Bussinessstadtteil“. In den vergangenen Jahrzehnten standen viele Gebäude leer, doch das ist vorbei. Die City Nord lebt wieder.

Auch Künstlern ist das Potential aufgefallen, dass in der City Nord steckt. So entstand vermutlich auch die Idee für das „Lichtfest“. Studierende der Architektur aus den Niederlanden, Dänemark und Hamburg haben die City Nord bis zum 2. September in Szene gesetzt. Das Lichtdesign stammt vom Berliner Künstler Andreas Boehlke.

Neben den Gebäuden wurde auch der Grünstreifen im Überseering und die Fahrbahn-Überquerungen beleuchtet. Während der Lichtspiele werden langweilige und triste Straßen und Bürogebäude in einzigartige Kunstobjekte verwandelt. Auch im nächsten Jahr soll es in der City Nord ein „Lichtfest“ geben. (fr)

Einige Eindrücke vom Lichtfest...


Das Ergo-Gebäude in der City Nord. © F. Rasch
Tchibo-Gebäude mit dem ehemaligen IBM-Gebäude. © F. Rasch
Angestrahlte Bäume beim Ergo-Gebäude. © F. Rasch
TALANX mit dem Oval-Office. © F. Rasch
Spektakuläre Projektionen am Haus der Wirtschaft. © F. Rasch
Nach dem Ende des Lichtfestes folgen weitere Fotos...

Kommentare:

  1. Danke fuer diesen Tipp, wir werden uns das heute Abend mal anschauen.

    Die besten Gruesze aus Barmbek-Sued :-).

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich wenn ich helfen kann. Somit hat mein Blog seinen Sinn wieder erfüllt. :-) Viel Spaß! Ich werde heute Abend ab 21.00 Uhr auch nochmal an der Führung teilnehmen. Hoffe drauf, dass man dann das ganze von oben sehen kann.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Anscheinend wurden am Sonntagabend einige Lichtinstallationen
    von der Polizei vorzeitig beendet. Gerüchteweise - nach
    Beschwerde vom Flughafen? Gibt es irgendwo genauere Infos?
    Gruß
    FotoFerdi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ferdi,

    nein davon ist mir nichts bekannt. Aber das erklärt einiges... Ich war gestern (Sonntag, 2.9.) erneut in der City Nord und wollte noch einige Fotos machen. Eines meiner Ziele war das Objekt an der Wäscherei, dass am Donnerstag und Freitag noch beleuchtet war. Nur war das Licht plötzlich aus. Auch die bunte Beleuchtung in der Garage der Wäscherei war plötzlich weg. Sobald ich neue Infos habe werde ich sieb hier posten. Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen