Montag, 27. Januar 2014

Containerschiffe im Hafen: Segelliste HHLA und Eurogate

Große Schiffe. © Stativmomente
Fast täglich laufen in den Hamburger Hafen große Schiffe ein. Nicht nur für den Besuch von Passagierschiffen gibt es Listen auf denen alle Schiffsanläufe und Liegezeiten erfasst sind. Auch für Containerschiffe gibt es Segellisten mit genauen Angaben. 

Eines der längsten Containerschiffe der Welt, die „CMA CGM Alexander von Humboldt“, hat am Samstag im Hamburger Hafen festgemacht um dort Ladung zu löschen und zu laden. Häufig bekommt man von den Einlaufterminen der großen Frachtschiffe erst reichlich spät etwas mit. Aus diesem Grund lohnt sich ein Blick in die Segelliste.

Für jedes Containerschiff das beispielsweise am Terminal der HHLA oder bei Eurogate festmacht, gibt es einen Zeitplan damit eine gute Organisation möglich ist. Die Pläne sind im Internet einsehbar und verraten einem wann man sich in den Hafen begeben sollte, um das Schiff aus der Entfernung zu bestaunen oder zu fotografieren.

Drei Typen von Containerschiffen sollte man merken sofern die in den Hafen einlaufen: Bisher noch nicht in Hamburg waren die 399 Meter langen Schiffe der „Maersk Triple-E-Klasse“. Ganz im Gegensatz zu der „Emma-Maerst-Klasse“ (397 Meter) und der „CMA CGM Marco-Polo-Klasse“ (396 Meter) die häufiger in Hamburg sind. (fr)

Links zur Schiffsfindung...
Segelliste der HHLA
Segelliste Eurogate

Keine Kommentare:

Kommentar posten