Sonntag, 1. April 2018

Alsterradio aufgekauft – Maren und AC entlassen

Radioantenne. © FOtto
Der beliebte Radiosender Alsterradio 106,8 Rock’n’Pop wurde aufgekauft und zwei der beliebtesten Moderatoren, Maren Bockholdt und „AC“ Andreas Clausen, entlassen. Hamburgs Radiohörer müssen künftig auf das beliebte Kult-Duo verzichten.

Gut vorstellbar, dass der verkaufte Radiosender Alsterradio 106,8 Rock’n’Pop, der ab sofort Rock Antenne Hamburg heißt, viele langjährige Hörer verlieren wird. Einige Hamburger schalten den Sender morgens nur wegen Maren und AC ein. Nun wurden die beiden entlassen. Ein nicht nachvollziehbarer Schritt des neuen Sender-Betreibers. Dabei gilt vor allem AC als echter Rock-Experte.

Aber auch die sympathische Maren Bockholdt ist ein echter Verlust für alle Hörer. Künftig will der neue Sender Rock Antenne Hamburg mit neuem Programm und scheinbar auch neuem Personal durchstarten. Wie es für Maren und AC künftig weiter geht ist unklar. Die Moderatorin ist nun erst einmal nach Indien gereist und wird sich erst danach mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigen.

49 Prozent Rock Antenne

Laut Informationen von radioszene.de hat die Rock Antenne GmbH & Co. KG 49 Prozent des Senders Alsterradio übernommen und wird deswegen künftig Rock Antenne heißen. Die Rock Antenne GmbH & Co. KG, Ismaning ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Antenne Bayern und zählt zu den größten Rocksendern Deutschlands.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen