Mittwoch, 21. August 2019

Fotos von Stars For Free 2019

Stars For Free. © Nina Weickert
Erstmals präsentierte Hamburgs Radiosender Nummer eins, Radio Hamburg, das kostenfreie Konzertevent „Stars For Free“. Acht Musiker waren dabei und sorgten für eine mehrstündige großartige Veranstaltung. Unser Dank gilt Radio Hamburg.

Seit Tagen ist das am Samstag veranstaltete kostenlose Konzertevent, „Stars For Free“, eines der Hauptthemen beim beliebtesten Sender der Stadt. 11.000 Fans hatten das Glück dabei sein zu dürfen – völlig kostenlos! Lediglich die Teilnahme an einer der vielen Aktionen des Senders war notwendig. Beispielsweise musste man nur zu einer bestimmten Uhrzeit ein Hamburger Einkaufszentrum besuchen.

Eine wirklich tolle Aktion, durch die nun auch Familien dabei sein konnten, die sich die Teilnahme an so einem Event sonst nicht leisten können. Solche Aktionen sollte es viel häufiger in einer so großen Stadt wie Hamburg geben. Auch den acht Musikern auf der Bühne hat es sichtlich Spaß gemacht bei „Stars For Free“ dabei zu sein...

Fotos von Stars For Free 2019:

Die Moderatoren Birgit Hahn, John Ment und Tim Gafron. © Nina Weickert
Musikerin Alma beim Foto Call. © Nina Weickert
Alma auf der Bühne bei "Stars For Free 2019". © Frank Rasch
YouTube Star Lukas Rieger. © Nina Weickert
DJ Jerome. © Nina Weickert
Akrobatik in der Barclaycard Arena. © Frank Rasch
© Frank Rasch
© Frank Rasch
Klassische Klänge zu Elektromusik - sehr gelungen! © Frank Rasch
Großartige Musikerinnen. © Frank Rasch
Großartige Show von Madcon. © Frank Rasch
Fette Show mit richtig guter Musik. © Nina Weickert
© Frank Rasch
© Nina Weickert
Matt Simons. © Nina Weickert
Nico Santos beim Foto Call. © Frank Rasch
Nico Santos und Lena. © Frank Rasch
Lena. © Nina Weickert
Nico Santos on Stage. © Frank Rasch
Großartiger Musiker mit vielen tollen Hits. © Frank Rasch
Lena bot neben guter Musik auch sehr viel Athletik. © Frank Rasch
© Frank Rasch
Starker Auftritt. © Frank Rasch
© Frank Rasch
© Frank Rasch
© Frank Rasch
Felix Jaehn. © Nina Weickert

Keine Kommentare:

Kommentar posten