Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt Osterstraße 2017

Weihnachtsmarkt. © FOtto
Auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz an der Osterstraße findet bereits seit Ende November 2017 ein Weihnachtsmarkt statt. Dieser Markt hat auch am Silvester für Besucher geöffnet und bietet jede Menge kulinarische Köstlichkeiten und besonders gute Heißgetränke.

Wer gleich mehrere Weihnachtsmärkte in Hamburg sehen möchte sollte sich einfach mal in die U-Bahn Linie 2 setzen. Neben den Weihnachtsmärkten in der Hamburger Innenstadt und dem nordischen Weihnachtsmarkt am Niendorf Markt gibt es auch auf den Stationen dazwischen einen Markt den es unbedingt zu besuchen lohnt: Der traditionelle Eimsbüttler Weihnachtsmarkt in der Osterstraße.

Nachdem endlich die Bauarbeiten in der Osterstraße beendet sind gibt es einen guten Grund zum feiern. Erstmals seit Jahren kann der Weihnachtsmarkt auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz stattfinden, ohne dass das Fest durch Bauarbeiten oder Sperrungen beeinträchtigt wird. Deswegen wird der Weihnachtsmarkt in der Osterstraße in diesem Jahr noch schöner, übersichtlicher und gemütlicher.

Die Interessengemeinschaft Ostersstraße e.V. hat für den Weihnachtsmarkt, der am 27. November begonnen hat, ein verändertes Aufbau- und Musikkonzept entworfen. Dadurch gibt es deutlich mehr Steh- und Sitzflächen. Außerdem sorgen Weihnachtshäuser und stimmungsvolle Beleuchtung für die richtige Stimmung. Auch das Kulturprogramm wurde noch weiter ausgebaut.

Weihnachtsmarkt Osterstraße 2017
27. November - 31. Dezember
Öffnungszeiten:
Mo – Sa 11 - 21 Uhr
So 12 - 20 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar posten